top of page

Cannabidiol soll bis 2028 rund 55 Milliarden Euro generieren

Nach Angaben von Coherent Market Insights wird der globale Cannabidiol-Markt bis Ende 2028 wertmäßig auf 55.2 Milliarden Euro geschätzt.


Cannabidiol, auch bekannt als CBD, ist ein Derivat von Cannabis sativa. Die Substanz liefert einige der medizinischen Eigenschaften der Cannabispflanze. Der Nutzen dieser Verbindung ist jedoch nicht unumstritten.


CBD und Tetrahydrocannabinol sind zwei der bekanntesten Verbindungen, die aus der Cannabis sativa-Pflanze isoliert wurden. CBD entfaltet seine proliferationshemmende, antiangiogene und pro-apoptotische Wirkung über verschiedene Mechanismen.



20 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nachdem BIRKENSTOCK erst im letzten August den Grundstein für sein 120 Millionen Euro schweres Leuchtturmprojekt in Pasewalk gelegt hatte, wurde nun mit dem Richtfest der nächste Meilenstein gefeiert.

Unsere Kunden und Projekte

Unsere Kunden (1994 - heute, Auszug): Deutsche Wirtschaftsnachrichten (DWN), Zeitgeist91.com, Mittelstand-BRICS, DISPARUM21, Augenauf.blog, Freunde der Verfassung (Schweiz), Zeitpunkt (Schweiz), Corona-Transition (Schweiz), Transition TV (Schweiz), Deutschlandradio, RT DE, Süddeutsche Zeitung, SPIEGEL ONLINE, Focus Magazin, RTL Nord Live, Gruner + Jahr Corporate Media, taz, Frankfurter Rundschau, Lifescience.de, LifeGen.de, Tagesspiegel, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Weltbühne, S.Fischer Verlag, Campus Verlag, Lübbe Verlag, Hanser Verlag, Berliner Zeitung, Wochenpost, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Stuttgarter Zeitung, BURDA MEDIA, Cyberlab,  Bundesministerium für Gesundheit (BMG), Natur, bild der wissenschaft, WEKA Media, Netdoktor, DocCheck, GCSC, Wissenschaft im Dialog.

bottom of page