top of page

Auslastung Helios-Kliniken: Lage derzeit unkritisch

Die Lage der Intensivbettenbelegung in den 89 Kliniken der Helios-Gruppe ist derzeit unkritisch. Das teilt die Gruppe im Rahmen der täglich veröffentlichten Statistiken mit (Stand 16.5.2021).


Dazu heißt es:


"Unsere Datenveröffentlichung dient der Einordnung und der überlegten Steuerung der Maßnahmen in den Kliniken während der Pandemie. Sie dient ausdrücklich nicht zur verantwortungslosen Verharmlosung der Pandemie. Zurzeit ist die Lage in unseren Kliniken weitgehend unkritisch. Allerdings gibt es deutliche regionale Unterschiede."


In einigen Kliniken habe man "nur wenige Covid-Patienten, während wir in einzelnen anderen Kliniken einen deutlichen Anstieg an stationären Covid-Patienten verzeichnen müssen", so Prof. Andreas Meier-Hellmann, Helios-Geschäftsführer Medizin (CMO).


Am 16.5.2021 verzeichnete die Kette 12.140 Patienten ohne Covid-19 und 426 mit Covid-19 auf Normalstationen.


Auf den IMC/Intensivstationen befanden sich zum Stichtag 1.115 Patienten ohne Covid-19 und 252 mit Covid-19.


Alle Zahlen der Helios-Kliniken finden Sie in einem Dokument an dieser Stelle zum Download.


Mehr News von Disparum21.

27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die rumänische Finanzaufsichtsbehörde ASF hat die Betriebslizenz von Euroins Romania, Teil der Eurohold Bulgaria's Euroins Insurance Group,

Unsere Kunden und Projekte

Unsere Kunden (1994 - heute, Auszug): Deutsche Wirtschaftsnachrichten (DWN), Zeitgeist91.com, Mittelstand-BRICS, DISPARUM21, Augenauf.blog, Freunde der Verfassung (Schweiz), Zeitpunkt (Schweiz), Corona-Transition (Schweiz), Transition TV (Schweiz), Deutschlandradio, RT DE, Süddeutsche Zeitung, SPIEGEL ONLINE, Focus Magazin, RTL Nord Live, Gruner + Jahr Corporate Media, taz, Frankfurter Rundschau, Lifescience.de, LifeGen.de, Tagesspiegel, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Weltbühne, S.Fischer Verlag, Campus Verlag, Lübbe Verlag, Hanser Verlag, Berliner Zeitung, Wochenpost, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Stuttgarter Zeitung, BURDA MEDIA, Cyberlab,  Bundesministerium für Gesundheit (BMG), Natur, bild der wissenschaft, WEKA Media, Netdoktor, DocCheck, GCSC, Wissenschaft im Dialog.

bottom of page