top of page

Impfschäden nach Covid-19 mRNA oder Vektor Vakzin

Für Anwälte

Sie sind eine auf Medizinrecht spezialisierte Kanzlei und vertreten Mandanten wegen Impfschäden nach der staatlich propagierten Impfung gegen Covid-19?

Wir liefern Ihnen die nötigen Fakten, um Ihre Klage zum Erfolg zu führen - denn die Risiken und mangelhaften Zulassungskriterien waren vor allem Im Falle der mRNA-Impfstoffe von Beginn an bekannt.

Rezension: Deutschlandfunk

Horror-Lektüre fürs Krankenbett mit positivem Nutzen: „Die Gesundheitsmafia.“ Es ist zurzeit populär, über die Schattenseiten der Medizin zu schreiben, denn das deutsche Gesundheitssystem ist mehr als reformbedürftig.

 

In diesem Buch geht es nicht nur um erschreckende Fallbeispiele aus Praxen und Krankenkassen, sondern um Blicke hinter die Kulissen von Politik, Justiz und Industrie. Eine akribische Recherche über Inkompetenz, Korruption und Lobbyismus.

Susanne Nessler,
DEUTSCHLANDFUNK KULTUR

Für Patienten

Sie leiden an den Spätfolgen der sogenannten Corona-Impfung und möchten die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen? Wir zeigen Ihnen Wege auf, um die Arbeit Ihrer Anwaltskanzlei medial, aber unter Wahrung Ihrer Privatsphäre zu wahren.

Bedenken Sie, dass Impfopfer im Vereinigten Königreich bis zu 140.000 Pfund als Entschädigungssumme erhalten. Lassen Sie sich in Deutschland oder der Schweiz nicht mit weniger abspeisen.

Reezension: Handelsblatt

Das ist schlimm – aber nicht verwunderlich, schließlich haben die Hersteller den Impfstoff gegen die Schweinegrippe nicht ausreichend getestet. Schlimmer ist: Die Versuchskaninchen sind Menschen.

 

Allein in Europa wurden mehr als 30 Millionen mit diesem Wirkstoff geimpft.

 

Solche Vorgänge sind es, die Marita Vollborn und Vlad Georgescu dazu gebracht haben, ihr Buch „Die Virenlüge“ zu schreiben. Die beiden Journalisten sind seit vielen Jahren als Berichterstatter über die Pharmabranche tätig und genießen großen Respekt.

Thorsten Giersch,
HANDELSBLATT

Für die Bundesregierung

Durch die Ignorierung von evidenzbasierten Fakten und Falschaussagen, wonach die Impfung gegen Covid-19 sicher sei, haben Sie Millionen Menschen, darunter Kinder, gefährdet - und etliche von ihnen vermeidbare Körperverletzungen zugeführt.

Wir entwickeln für Sie eine parteiunabhängige und interessenskonfliktfreie Aufarbeitungs- und Entschädigungsstrategie, damit Sie das Vertrauen der Geschädigten und der Bevölkerung wiedergewinnen können.

Referenz: Die Viren-Lüge 

(Carl Hanser Verlag)

Die mangelnden Zulassungskriterien und die fragwürdigen Kaufverträge von Impfstoffen gegen SARS-CoV-2 gleichen einem alten Muster, das wir bereits vor einem Jahrzehnt im investigativen Sachbuch "Die Viren Lüge" beschrieben.

Das bei Carl Hanser verlegte Buch ist im Buchhandel nicht mehr zu beziehen - aber an dieser Stelle direkt beim Verlag abrufbar:

DIE VIREN-LÜGE (hanser-elibrary.com)

Kontakt

Sagt dir das Angebot zu? Kontaktiere uns für weitere Infos.

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram

Danke für Ihre Nachricht!

Unsere Kunden und Projekte

Unsere Kunden (1991 - heute, Auszug): DIMDI, Deutschlandradio, Süddeutsche Zeitung, SPIEGEL ONLINE, Focus Magazin, RTL Nord Live, Gruner + Jahr Corporate Media, taz, Frankfurter Rundschau, Lifescience.de, LifeGen.de, Tagesspiegel, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Die Weltbühne, S.Fischer Verlag, Campus Verlag, Lübbe Verlag, Hanser Verlag, Berliner Zeitung, Wochenpost, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Stuttgarter Zeitung, BURDA MEDIA, Cyberlab,  Bundesministerium für Gesundheit (BMG), Natur, bild der wissenschaft, WEKA Media, Netdoktor, DocCheck, GCSC, Wissenschaft im Dialog, Deutsche Wirtschaftsnachrichten (DWN), Zeitgeist91.com, DGKL, LabNews

bottom of page